Widerspruch zum Schreiben des HR

Der Hessische Rundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts, hat meine Anträge zur Befreiung aus Gewissensnot ja abgelehnt. Dies geschah in einer “recht seltsamen” Antwort des HR die auf mehreren Ebenen Fragen offenlies.

5303214836

Ladung zur Vermögensauskunft: Aufgehoben!

“Mein” Sachbearbeiter in der Kreiskasse als Vollstreckungsbehörde des Lahn-Dill-Kreises hat mir via e-Mail heute kurz und knapp mitgeteilt:

hiermit heben wir den Termin zur Abgabe der Vermögensauskunft am Donnerstag, den 08.12.2016 auf und betrachten Ihren Widerspruch vom 04.12.2016 damit als gegenstandslos.

316-271-0724

Rundfunkbeitragswiderstand

Olaf Kretschmann ist sein Gewissen 24.000 € wert: Klagen beim Bundesverfassungsgericht kostet. Jeder Euro hilft! [~]

Ladung zur Vermögensauskunft

Am 5.11.2016 wurde mir die “Ladung zum Termin zur Abgabe der Vermögensauskunft” seitens des Fachdienst Kreiskasse als Vollstreckungsbehörde vom 3.11.2016 förmlich zugestellt.

Da dort nicht auf meine 229-831-0758 eingegangen wurde mir die rechtliche Grundlage für die Durchführung des rechtswidrigen Amtshilfeersuchens seitens des Intendanten des Hessischen Rundfunks darzulegen, muss ich davon ausgehen das dies die “Antwort” ist.

erythronium

Der 'Intendant' hat geantwortet

Natürlich sehen die Mitarbeiter des “Beitragsservice HR” das ganz anders. LG Tübingen? “Gravierende Rechtsirrtümer”, “Einzelfall aus Baden Württemberg” und so weiter. “Wir werden die Vollstreckungsbehörde daher auffordern, die Vollstreckungsmaßnahmen unverzüglich und nachhaltig weiter durchzuführen”.

[…]

Beamte und das Grundgesetz

“Meinem” Sachbearbeiter im Fachdienst Kreiskasse als Vollstreckungsbehörde des LDK wurde – laut eigener Aussage – vom Hessischen Rundfunk (Anstalt des öffentlich Rechts) bescheinigt das die Forderung berechtigt ist. Meine Gewissensnot? Egal, genauso wie der Artikel 1 GG. Das muss ich ihm wohl noch einmal erklären:

[…]

Die Pfändigungsankündigung

Der Fachdienst Kreiskasse als Vollstreckungsbehörde des LDK wurde vom Hessischen Rundfunk (Anstalt des öffentlichen Rechts) – beauftragt bei mir zu pfänden. Das musste ich beantworten. Hier meine E-Mail an “meinen” Sachbearbeiter:

8106444674

Macht Mal Anders

Mein Manifest um das “System” zu ändern ist nun online… [~]